Vorzeitige Ejakulation ist vielleicht eines der peinlichsten Themen, mit denen Männer jemals zu tun haben.

Viele Therapeuten stellen fest, dass ein Paar wegen Beziehungsproblemen zu ihnen kommt, nur um festzustellen, dass das eigentliche Problem eine vorzeitige Ejakulationsproblematik ist, für die der Mann keine Hilfe suchen wird.

Ein Mann hat ein vorzeitiges Ejakulationsproblem, wenn er beim Sex schneller ejakuliert, als er oder sein Partner es wünscht .

Wenn dies gelegentlich vorkommt, sagen die Ärzte, dass es keinen Grund zur Sorge gibt. Männer, die häufig Probleme mit vorzeitiger Ejakulation haben, sollten jedoch in Betracht ziehen, einen Arzt aufzusuchen. Anhaltende vorzeitige Ejakulation oder vorzeitige Ejakulationsstörung können ein ernstes Problem sein. Während es wie keine große Sache scheint, wenn Sie einfach verlangsamen können, kann vorzeitige Ejakulation schwerwiegende Beschwerden verursachen. Erektile Dysfunktion ist eine häufige Folge einer vorzeitigen Ejakulation.

Es ist am häufigsten bei jüngeren Männern, und die Probleme können durch eine Vielzahl von Gründen verursacht werden, einschließlich Leistungsangst, übermäßige Masturbation usw.

Wenn Sie fast immer innerhalb von 90 Sekunden nach der Penetration ejakulieren, wenn Sie die Ejakulation die meiste Zeit nicht verzögern können und / oder wenn Sie frustriert sind oder sich durch dieses Problem so sehr verärgert fühlen, dass Sie sexuellen Kontakt vermeiden, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt aufsuchen.

Video über vorzeitige Ejakulation ansehen

Was sind die häufigsten Symptome?

Häufige Symptome sind oben beschrieben; Es gibt jedoch zwei Klassifikationen für die vorzeitige Ejakulation:

  1. Primär: Die primäre vorzeitige Ejakulation, manchmal lebenslang genannt, tritt auf , wenn ein Mann dieses Problem seit vielen Jahren hat, manchmal sein ganzes Leben lang, sogar beim Masturbieren.
  2. Sekundär: Diese Klassifizierung wird manchmal als erworben bezeichnet , da dieses Problem bei einigen Männern nur in bestimmten Situationen, nach einer bestimmten Begegnung oder erst vor kurzem aufgetreten ist.

Einige Männer haben das Gefühl, dass sie an diesem Problem leiden, wenn sie X Minuten lang keine Leistung erbringen können, was nicht der Fall ist. Damit ein Arzt bei Ihnen eine vorzeitige Ejakulation diagnostizieren kann, muss dieses Problem bei fast jeder sexuellen Begegnung auftreten.

Was sind die Hauptursachen?

Vor mindestens 50 Jahren glaubten die Ärzte, dieses Problem sei nur ein psychologisches Problem. Die Ärzte haben jedoch inzwischen erkannt, dass das Problem komplizierter ist als bloße „Kopfspiele“.

Vorzeitige Ejakulation kann aus einer Reihe von Gründen auftreten. Einige häufige Schuldige sind Angstzustände, Stress, Depressionen und ein unzureichender Muskeltonus, der zu Schwierigkeiten bei der sexuellen Aktivität führt.

Männer, bei denen die Ejakulation nach längerer Zeit schwierig ist, haben einen signifikant niedrigeren Testosteronspiegel, der zur vorzeitigen Ejakulation beitragen kann.

Leider ist die genaue Ursache der vorzeitigen Ejakulation immer noch nicht bekannt . Wissenschaftler haben einige Ideen, wo und warum dieses Problem auftritt, darunter:

Psychologische Probleme

Für die primären Ejakulatoren ist dieses etablierte Muster schwierig zu durchbrechen, wenn es viele Jahre andauert.

  1. Schuldgefühle oder Verlegenheit, die manche Männer dazu bringen, ihre sexuelle Begegnung eher früher als später zu beenden.
  2. Sich daran gewöhnen, nur sehr wenig Zeit für Sex zu haben oder Angst davor zu haben, entdeckt zu werden.
  3. Angstgefühle, bei denen Männer mit sexueller Leistung oder der Aufrechterhaltung ihrer Erektion beschäftigt sind.
  4. Männer mit erektiler Dysfunktion könnten versuchen, dieses Problem durch eine schnelle Ejakulation zu verbergen.
  5. Beziehungsprobleme können auch Leistungsprobleme verursachen.

Biologische Probleme

  1. Abnormale Hormonspiegel
  2. Anormale Reflexe im Penis
  3. Schilddrüsenprobleme
  4. Anormale Gehirnchemikalien (Neurotransmitter)
  5. Nervenschäden
  6. Infektion oder Entzündung der Harnröhre oder der Prostata

Statistik der vorzeitigen Ejakulation

Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche sexuelle Begegnung 7,3 Minuten beträgt , aber fast 50 Prozent aller sexuellen Handlungen in weniger als 2 Minuten enden. In den USA gaben 56 Prozent der Männer und 42 Prozent der Frauen an, dass ihre ersten sexuellen Erfahrungen Fälle von vorzeitiger Ejakulation betrafen.

Hollywood hat die Leute glauben gemacht, dass die meisten Menschen Sex haben Stunden fast Nächtlich, aber das stimmt einfach nicht.

Nach Angaben des Health Institute der Universität zu Köln hatten 75 Prozent aller Männer eine vorzeitige Ejakulation und andere Formen der erektilen Dysfunktion, darunter vermindertes sexuelles Interesse, schmerzhafte Erektionen, Taubheitsgefühl und vermindertes sexuelles Empfinden. Diese Probleme treten aus einer Vielzahl von Gründen auf, einschließlich Medikamenten, Störungen der Spermienproduktion, Infektionen und vielem mehr.

Wie mit vorzeitiger Ejakulation umgehen?

Je mehr Sex Sie haben, desto besser kennen Sie sich und Ihren Körper sowie Ihren Partner. Es ist wichtig, eine schnelle Ejakulation zu vermeiden, wenn Sie kurz vor einem Orgasmus stehen. Dies erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre nächste Version zum gewünschten Zeitpunkt veröffentlicht wird.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber. Üben Sie nicht zu viel Druck auf sich aus. Wenn Sie länger durchhalten können, als es Ihr Partner vorschreibt, sind Sie gut!

Jeder verdient ein gesundes Sexualleben, frei von Schuldgefühlen oder Gefühlen der Unzulänglichkeit. Wenn Sie glauben, an einer vorzeitigen Ejakulation zu leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und fragen Sie nicht verlegen nach vorbeugenden Maßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten, um einer vorzeitigen Ejakulation entgegenzuwirken. Sie können auch die folgenden Links verwenden, um weitere Informationen zur Kontrolle von Ejakulationen zu erhalten .

Weiterlesen

Prävention und Behandlung von vorzeitiger Ejakulation

Prävention und Behandlung von vorzeitiger Ejakulation

Wenn Sie zu den Millionen von Männern gehören, die an vorzeitiger Ejakulation leiden, sollten Sie wissen, dass Sie nicht allein sind. Schätzungsweise 30 Prozent aller Männer leiden zu der einen oder anderen Zeit an diesem Problem. Obwohl viele Männer nur ungern diskutieren ...